Architektur im Film: „Sauerbruch Hutton. Architekten“

13.03.2018 20:00 Uhr | Filmabend

Die Filmgalerie Phase IV und das Zentrum für Baukultur Sachsen zeigen in der Reihe Architektur im Film „Sauerbruch Hutton. Architekten“.

 

Regie: Harun Farocki, 73 Min. (BRD 2013)

 

Kurzinhalt: Die Bauten des Berliner Architekturbüros von Matthias Sauerbruch und Louisa Hutton sind auf ökologische Effizienz ausgelegt und ohne jede Dogmatik der Formensprache der Moderne verpflichtet. Etwa 60 Personen arbeiten in der Firma, teilweise sind sie mit 20 Projekten parallel befasst. Fast jeden Tag finden Besprechungen statt, für die Pläne und Perspektiven ausgehängt, Modelle bearbeitet und aufgestellt werden. Das alles geschieht mit so viel Sorgfalt, als würde eine Ausstellung vorbereitet. Der Film begleitet die Gespräche zu sechs Projekten in verschiedenen Phasen, vom Konzeptentwurf bis zur Abnahme durch die Bauherren. Das Ideal ist eine nachvollziehbare Konstruktionsweise – ein Anspruch, den Regisseur Harun Farocki auch an seinen Film stellt.

Farocki, geboren 1944, macht in seinen vielfach ausgezeichneten Arbeiten mit den Mitteln des Direct Cinema und des Essayfilms die Zusammenhänge zwischen Technik, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft einsichtig.

 

Eintritt frei