Podiumsdiskussion „Von Wien lernen? – Zur Zukunft des sozialen Wohnungsbaus in Sachsen.“

17.11.2017 19:00 Uhr Podiumsdiskussion

http://allyallblog.com/tag/survival/ Vor dem Hintergrund des derzeitigen Baubooms und den damit verbundenen Mietpreissteigerungen muss neu über geeignete Steuerungsmechanismen der Kommunen im Bereich des Wohnungsmarktes nachgedacht werden. Mit dieser Frage sind in Sachsen ganz aktuell vor allem die Städte Leipzig und Dresden konfrontiert.
In einer Podiumsdiskussion soll deshalb im Rahmen der Ausstellung „Gemeinde baut. Wiener Wohnbau 1920-2020″ am Beispiel der Wiener Wohnbauunternehmung Wiener Wohnen über Möglichkeiten der Bereitstellung bezahlbaren Wohnraums für breite Bevölkerungsgruppen diskutiert werden.

http://aroundtheworldinktdays.com/flashback-friday-a-mouthwatering-chocolate-jungle-tour-bocas-del-toro/1-6/feed/ 17.11. 19:00 Uhr Podiumsdiskussion

http://nextbigtrade.com/2014/11/page/3/ Über das Thema „Von Wien lernen? – Zur Zukunft des sozialen Wohnungsbaus in Sachsen.“ diskutieren auf dem Podium:

  • Herr Dr. Kurt Stürzenbecher, Abgeordneter zum Wiener Landtag und Vorsitzender des Wohnungsbauausschusses im Gemeinderat der Stadt Wien
  • Herr Raoul Schmidt-Lamontain, Beigeordneter für Stadtentwicklung. Bau, Verkehr und Liegenschaften der Landeshauptstadt Dresden
  • Herr http://daronfraley.com/2008/08/letter-k.html Prof. Martin zur Nedden, Institutsleiter und wissenschaftlicher Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Urbanistik Berlin

http://proformanceracingschool.com/events/2017-01-23/ Moderation:

Ambien Generic Price Walmart Die Veranstaltung findet im Foyer des 2. Obergeschosses im Kulturpalast statt (Zentralbibliothek Dresden).

Veranstalter: ZfBK – Zentrum für Baukultur Sachsen