Frauen in der Architektur: Rückblicke, Positionen, Ausblicke

Mittwoch, 20.07.2022, 18:00 Uhr | Buchvorstellung von Dr. Ursula Schwitalla | Eine Veranstaltung der Kammergruppe der Architektenkammer Sachsen

Warum erhalten Architektinnen nicht die Anerkennung, die ihr Werk verdient? „Frauen in der Architektur“ ist ein Manifest für die großartigen Leistungen von Frauen in der Architektur. Entstanden aus der Vortragsreihe ‚Architektur Heute‘ an der Universität Tübingen, kuratiert von der Kunsthistorikerin Dr. Ursula BDA ao, haben Architektinnen ihren Beitrag zur globalen Baukultur in den vergangenen Jahrzehnten längst unter Beweis gestellt.  36 international tätige Architektinnen kommen in dieser Publikation mit ihrem selbst ausgewählten eigenen Projekt in Text und großartigen Bildern zu Wort. Dieses Panorama wird ergänzt mit einem historischen Rückblick und einem aktuellen Einblick in die heutige Situation struktureller Diskriminierungen, denen Frauen im Berufsfeld der Architektur immer noch ausgesetzt sind. Vier eigene Kapitel sind den außergewöhnlichen Persönlichkeiten von Emilie Winkelmann, Eileen Gray, Lina Bo Bardi und Zaha Hadid gewidmet. Sie und alle hier präsentierten Architektinnen sind wichtige Vorbilder, die Mut machen werden, diesen Beruf als Frau zu ergreifen.

Dr. Ursula Schwitalla ist Vorsitzende & Gründerin des Vereins: Diversity In Architecture e.V.


Informationen zum Buch: „Frauen in der Architektur: Rückblicke, Positionen, Ausblicke“
Herausgegeben von Dr. Ursula Schwitalla
Autoren: Dirk Boll, Sol Camacho, Beatriz Colomina, Odile Decq, Patrick Schumacher, Ursula Schwitalla mit einem Vorwort von Ernst Seidl
Grafikdesign: Sylvia Fröhlich
Hatje Cantz Verlag GmbH


Veranstaltungsort: ZfBK – Zentrum für Baukultur Sachsen im Kulturpalast Dresden, Eingang über Galeriestraße oder das Foyer im Kulturpalast

Eintritt frei


Eine Veranstaltung der Kammergruppe der Architektenkammer Sachsen im ZfBK – Zentrum für Baukultur Sachsen