Kircheninnenräume – Stuck.Putz.Farbe

Eine Ausstellung der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens | 13.12.2018 - 12.01.2019 | Vernissage 12.12.2018 18:30 Uhr

Idyllische Dorfkirchen und große Stadtkirchen zeugen von der über tausend Jahre alten Geschichte des Christentums in Sachsen. Die Ausstellung „Kircheninnenräume- Stuck.Putz.Farbe.“ der Ev. Luth. Landeskirche Sachsens und der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland zeigt exemplarisch die Ergebnisse hoher Handwerkskunst im Kirchenbau des mitteldeutschen Raums und deren Erhaltung. Die Bewahrung dieser Schätze wird fachlich durch die Arbeit der Restauratoren, Denkmalpfleger und Handwerker vorbereitet, begleitet und ausgeführt. Baupflegerinnen und Baupfleger begleiten die Kirchgemeinden bei der Erfüllung der Aufgaben. Ihre aller Arbeit hilft dabei, dass Kirche lebendig bleibt und unsere Kulturlandschaft auch den nachfolgenden Generationen erhalten bleibt.

 

Mittwoch 12.12.2018, 18:30 Uhr
Vernissage

Begrüßung
Matthias von Rüdiger, Leiter des Zentrums für Baukultur Sachsen
Katrin Tauber, Baureferentin Ev. Luth. Landeskirchenamt

Einführung
Dr. Frank Schmidt, Kunstdienst der Ev. Luth. Landeskirche Sachsens

 

Donnerstag, 10.01.2019, 16:00 Uhr
Drei Vorträge zur Restaurierung von Kircheninnenräumen:

  • Mittelalterliche Wand- und Gewölbemalereien in der St. Justkirche in Kamenz, Dipl. Rest. Sonja Kaeten, Sandra Risz
  • Romanische Malerei in der Apsis der Kirche in Kulkwitz, Dipl. Rest. Uwe Härtig
  • Mit Brot und Laser- Tradition und Innovation bei der restauratorischen Oberflächenreinigung, Dipl. Rest. Sven Taubert

Anschließend ab 18:30 Uhr Finissage und Neujahrsempfang des Baureferats der Ev. Luth. Landeskirche Sachsens

 

Ausstellungsdauer: 13.12.2018 – 12.01.2019

Veranstalter: Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens