Architektur im Film: „The Human Scale“

12.06.2019 20:00 Uhr | Filmabend

Ein Film von von Andreas Dalsgaard, DK 2012

Der dänische Architekt und Stadtplaner Jan Gehl entwickelt seit Jahrzehnten spannende Konzepte für die Wiederbelebung verödeter Innenstädte und hat diese in vielen Metropolen erfolgreich umgesetzt. Seine städtebaulichen Visionen zielen auf die Verbesserung der Beziehung zwischen gebauter Umwelt und der Lebensqualität ihrer Bewohner: Sie sollen die Großstädte von der Überflutung durch Autos bewahren, Platz für Fußgänger und Fahrradfahrer schaffen, öffentliche Plätze quasi „zurückerobern”. Prominente Beispiele dafür sind die Fußgängerzone und Fahrradwege in Kopenhagen, die Erneuerung des Zentrums von Melbourne oder der Wiederaufbau von Christchurch, Neuseeland nach einem verheerenden Erdbeben: Der nachhaltige Ansatz Jan Gehls und der Architekten, die seinem Weg folgen, verändern diese Innenstädte merklich – zu Gunsten ihrer Bewohner.

Die Dokumentation von Andreas Dalsgaard zeigt Möglichkeiten eines nachhaltigeren Stadtlebens. Ein ungemein anregender, weit ausholender, skizzenhafter Film, der das titelgebende „menschliche Maß“ real wie metaphorisch in der Schrittgeschwindigkeit entdeckt.

„Ein filmisches Plädoyer für lebenswerten öffentlichen Raum.“ (TIP Berlin)

Link zur Filmseite: https://thehumanscale.dk

 

Eintritt frei