Richards Paulicks Rolle bei den Altmarktplanungen 1952/53

Donnerstag, 26.08.2021, 19:00 Uhr | Vortrag von Dr. Andreas Kriege-Steffen | Veranstaltungsraum der Zentralbibliothek im Kulturpalast Dresden

Die Grundlagen für die Neugestaltung des Altmarkts wurden mit einem 1952 veranstalteten Architekturwettbewerb gelegt. Der Vortrag thematisiert neben der Analyse dieses Wettbewerbs, seiner Genese sowie der Beiträge den Einfluss der Konsultanten Kurt W. Leucht und Richard Paulick auf die eingereichten Entwürfe.

Dr. Andreas Kriege-Steffen, Architekt und Architekturhistoriker, Dresden

Abweichender Veranstaltungsort
Dieser Vortrag findet im Veranstaltungsraum der Zentralbibliothek im Kulturpalast Dresden im 1. OG statt.

Anmeldung
Für die Veranstaltung bitten wir um vorherige Anmeldung per E-Mail an: anmeldung@zfbk.de oder Telefon 0351 48453600 (Di-Sa von 13-18 Uhr).

Der Eintritt ist frei.

 

Veranstalter: ZfBK – Zentrum für Baukultur Sachsen in Kooperation mit der Hermann-Henselmann-Stiftung Berlin

Gefördert durch die Landeshauptstadt Dresden, Amt für Kultur- und Denkmalschutz