Saxopolis – Wie ist die Zukunft sächsischer Städte und Dörfer?

Donnerstag, 03.09.2020, 18:30 Uhr | Podiumsgespräch | Ort: Museumshof der Technischen Sammlungen Dresden

Im Rahmen der Sonderausstellung „Critical Care. Architektur für einen Planeten in der Krise“ bieten drei Podiumsgespräche Einblicke und Anregungen zum Thema „Nachhaltige Regionalentwicklung in Sachsen“. In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Baukultur Sachsen werden die Bereiche ländlicher Raum, alternative Materialien und Stadtentwicklung näher beleuchtet.

Donnerstag, 03.09.2020, 18:30 Uhr
„Saxopolis – Wie ist die Zukunft sächsischer Städte und Dörfer?“

Sachsen ist geprägt durch eine große Anzahl von Klein- und Mittelstädten mit einem reichhaltigen baukulturellen Erbe. Aber strukturelle Veränderungen in Industrie, demografischer Wandel und Abwanderung haben diese Orte nicht nur geschwächt, sondern verändern auch deren Identität. Wie kann die Zukunft dieser Orte aussehen? Welche Ressourcen lassen sich möglicherweise für eine Revitalisierung aktivieren? Immerhin gibt es dort Freiräume und lehrstehende Bausubstanz, die den überlasteten Metropolen fehlen. Hinzu kommen hohe Lebenshaltungskosten und ein Mangel an bezahlbarem sowie zeitgemäßem Wohnraum in den Großstädten. Wie können beide Lebensräume für die Zukunft gestärkt bzw. ihre unterschiedlichen Stärken und Schwächen miteinander ausbalanciert werden?

Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner:

  • Boris Harbaum, Referent, Sächsisches Staatsministerium für Regionalentwicklung (SMR)
  • Eva Battis-Schinker, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung
  • Sarah Urban, Konglomerat e.V., Stadt.Wirken

Moderation: Till Schuster (Zentrum für Baukultur Sachsen)

Ort: Technische Sammlungen Dresden (Museumshof), Junghansstraße 1-3, 01277 Dresden

 

Eintritt frei

 

Weitere Veranstaltungen in der Reihe:

16.07.2020, 18:30 Uhr
Land in Sicht! Wer kümmert sich um den ländlichen Raum?

21.08.2020, 18:30 Uhr
Warum nicht Lehm? Bauen mit alternativen Materialien

An vier weiteren Abenden wird der Museumshof zum Freiluftkino. In Kooperation mit dem Filmfest Dresden finden zwei Kurzfilmabende statt, die sich mit Architektur und Gesellschaft beschäftigen. Das ausführliche Programm entnehmen Sie bitte der Internetseite der Technischen Sammlungen Dresden.

 

Veranstalter: Technische Sammlungen Dresden in Kooperation mit dem ZfBK – Zentrum für Baukultur Sachsen